STOP!

Erschienen am Welttag des Buches (23.04.2012)

“STOP!”

Lesungen zu STOP!:

  • 11.05.2012 um 16:00 Uhr: Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken
  • 12.05.2012 ab 12:30 Uhr: HomBuch (Homburger Buchmesse)
STOP!

 

 

“STOP!”

Hrsg. Christoph Marzi

In der Nacht zum 21. März 2010 öffnete sich auf Island eine neue Eruptionsspalte, aus der Lavafontänen und Lavaströme gefördert wurden. Sie wurde dem Vulkan Eyjafjallajökull zugerechnet. In den folgenden Wochen öffneten sich weitere Spalten und Risse. Die Rauchwolke, die entstand, zog über ganz Europa. Es kam teilweise zu Flugverboten. Am 16. April schließlich wurde die Flugverbotszone über Deutschland und Mitteleuropa ausgedehnt. Auf den Flughäfen begann das Leben stillzustehen. Unzählige Reisende mussten im Augenblick verharren.

Dies ist ihre Geschichte …

… erzählt von: Lisa Altmeyer, Fabian Bauer,

Victoria Farina, Michèle Fugmann, Diana Jäger,

Nicolas La Roche, Tim Marburger, Louisa Schneider

 

“Ein Vulkan, Flugdebakel und beeinflusste Schicksale. Ambitioniert, lebendig. Gute Unterhaltung mit Nachdenklichkeitsfaktor von jungen Talenten.”

Markus Heitz

“Acht Schicksale, gestrandet auf einem Flugsteig – acht Menschen, aufgehalten in ihren Leben, als ein Vulkan auf einer fernen Insel auf einmal die Welt anhält. Kraftvoll und einfühlsam erzählen die Autoren die Geschichte dieser Menschen, die zum Stillhalten gezwungen sind und doch nicht anders können, als sie selbst zu sein.”

Oliver Plaschka

Titel: “STOP”

Hrsg.: Christoph Marzi

ISBN: 978-3-9433780-3-0

Preis: 11,00 €

Überall bestellbar.

Beim Verlag direkt portofrei.

Hier ein Link: http://www.amazon.de/STOP-Lisa-Altmeyer/dp/3943378039/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1335294923&sr=8-1

Laferus – Zwei Hufe für eine Mahlzeit

LaferusLaferus – Zwei Hufe für eine Mahlzeit

Das Begleitbuch zu “Die Köche – Biss zum Mittagessen”:

Es war leicht ein Held zu sein, wenn man von den Göttern geliebt wurde, und selbst denen, die sich ihren Zorn zugezogen hatten, stand ein folgenreiches Schicksal bevor. Doch die, deren sie sich schämten, waren dazu verdammt, ein Leben im Schatten aller anderer zu fristen – es sei denn, die Liebe zu einem Talent war stärker als die Gunst der Götter. Laferus war ein Koch im Tal der ungeliebten Kinder. Hervorgegangen aus der unsäglichen Beziehung zwischen Satyr und Gigant besaß er nicht mehr, als die Liebe zum Kochen. Angewidert von der Bedeutungslosigkeit seines Lebens und dem faden Geschmack seiner Kochkünste, stellt er sich gegen den Willen der Götter und brach aus seinem Gefängnis aus. Auf der Suche nach neuen Zutaten und Rezepten stolperte er in ein Abenteuer, dass nicht nur Würze in das Essen sondern auch in sein Leben bringen sollte. Um ein Held zu sein, sich gegen Zentauren, Harpyien und Drachen zu behaupten, genügt nicht immer nur ein Schwert. Manchmal muss man einfach die Kelle kreisen lassen.

(Das Begleitbuch zu “Die Köche – Biss zum Mittagessen)

ISBN: 978-3-9433780-0-9

Preis: 11,00 €

Erhältlich  direkt beim Verlag oder bei: http://www.amazon.de/Laferus-Zwei-Hufe-eine-Mahlzeit/dp/3943378004/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1329421011&sr=8-1