Monatsarchive: November 2017

Mörderisches Saarland

Mörderisches Saarland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6 Autoren – 6 Kurzkrimis,
die eine große Gemeinsamkeit haben: Sie spielen im Saarland.

Bodo Bickelmann „Im Tal der Stille“
„Allen war klar, dass wir ihn töten mussten. Ausgerechnet Jimmy!“

Chris Karlden „Todesnah“
„Als der von Halluzinationen geplagte Lehrer Richard einem Mann folgt, den er für den Entführer eines kleinen Mädchens hält, beschwört er ein albtraumhaftes Geschehen herauf.“

Angelika Lauriel „Eichhorntod“
Wenn die Gartenzaunidylle in Hass umschlägt, gibt es Tote.

Ari TUR „Mottel“
Auf dem Saarbrücker Halberg – mitten im Wald – begegnet der junge Mottel einer unheimlichen Gestalt. Mottel flieht, stürzt in die Tiefe und erwacht in einem Alptraum. Hat er zu Zeiten Napoleons schon einmal gelebt?

Isabell Valentin „Der süße Duft von Mord“
Mathi stellt fest, dass der lästige Ehemann ein hervorragender Dünger für ihre Engelstrompeten abgibt.

Marlian Wall „Sonntagsschicht“
Bei einer einsamen Sonntagsschicht trifft Kommissar Baldauf unerwartet seine Traumfrau und klärt für sie einen jahrzehnte alten Justizirrtum.

 

ISBN-13: 978-3-943378-40-5

Preis: 8,90 €

Überall erhältlich!

direkter Link: www.amazon.de